Allgemeine Geschäftsbedingungen im Tattoo - 13munich

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN / TATTOO STUDIO

AM ANFANG

• Wenn Sie bereits wissen, welcher unserer Tattoo-Meister Sie tätowieren sollte, dann schreiben Sie uns seinen/ihren Namen. Wenn Sie unentschlossen sind, bieten wir Ihnen die beste Option an, basierend auf Ihren Wünschen und Vorstellungen.
• Beschreiben Sie im Detail die Idee Ihres Tattoos und dessen Stelle auf Ihrem Körper.
• Senden Sie uns die Bilder, die Sie verwenden möchten. Dadurch kann der Tattoo-Meister besser verstehen, welches Endergebnis Sie sich wünschen, und das Design so nah wie möglich an Ihre Vorstellung entwerfen.
• Schicken Sie uns auch das Bild der Körperstelle, an der sich das künftige Tattoo befinden soll.
• Bitte verwenden Sie keine Fotos von fremden Tattoos als Kopiervorlage. Wir möchten, dass jedes unserer Projekte einzigartig ist und auf Fotos realer Objekte und nicht auf fremder Arbeit basiert.
• Wir wollen uns vergewissern, dass der Tattoo-Meister an Ihrem Projekt interessiert ist, bevor wir Termine vereinbaren und eine Kaution verlangen.

DESIGNPROZESS

• Zu Beginn der Session haben Sie die Möglichkeit, das Tattoo-Design zu besprechen und zu genehmigen. Meistens bereiten wir vor der Session keine Skizzen vor. Ihre Teilnahme ist erforderlich, um Ihre Idee in Form von Bildern und der Komposition richtig zu interpretieren. Schließlich begleitet Sie dieses Bild Ihr Leben lang. Meistens dauert der Designprozess 1-2 Stunden, und wir berechnen für diese Zeit keinen Aufpreis.
• Für den Fall, wenn Ihr Projekt mehr Zeit zur Besprechung und Arbeit am Entwurf in Anspruch nimmt, können wir Ihnen anbieten, eine ganze Session dazu zu widmen. In diesem Fall gilt der normale Tarif.

KOSTEN

• Die Kosten für die Tattoo-Session werden vor der Session mit dem Tattoo-Meister und dem Kunden/der Kundin vereinbart.
• In der Regel wird ein großes Projekt, wofür der ganze Tag in Anspruch genommen wird, auf 1000-1200 Euro geschätzt. Alles kommt auf den Schwierigkeitsgrad des Projekts und auf die Details an.
• Große Projekte, wie z.B. Arme und Rücken, können je nach Größe des Körperteils, Hauttyp und Bilddetails 5-8 Sessions dauern. Da jedes Projekt, wie auch jeder Kunde, einzigartig ist, können wir die erforderliche Anzahl von Sessions nicht immer im Voraus ausrechnen.

ANZAHLUNG/ZAHLUNG

• Nachdem die Leistung erbracht wurde, ist die Entlohung in voller Höhe zu entrichten. Geschenkgutscheine können in jeder Höhe erworben werden. Der Wert der Gutscheine kann nicht ausbezahlt werden, sondern gilt ausschließlich zur Verrechnung eines Auftrages.
• Die Zahlung für eine Session erfolgt an deren Ende, ohne Ratenzahlungen.
• Für die Buchung einer Session wird von jedem Kunden eine Anzahlung verlangt. Die Kaution beträgt € 100. Die Kaution wird nicht zurückerstattet. Wenn Sie Ihre Meinung ändern oder nicht rechtzeitig zur Session erscheinen, verlieren Sie die Kaution.
• Wenn Ihr Projekt mehrere Sessions dauert, gilt die Kaution für die erste Tattoo-Session.
• Wenn Sie eine Tattoo-Session verschieben oder absagen müssen, müssen Sie uns mindestens eine Woche im Voraus informieren, damit wir für diesen Termin einen anderen Kunden einladen können. Im Falle einer Stornierung oder einer Verschiebung weniger als 7 Tage vor der Session ist Ihre Kaution weg. Sie müssen eine neue Kaution hinterlegen, um die Zusammenarbeit fortzusetzen.
• Nachdem wir Ihr Projekt besprochen und alle Schwerpunkte akzeptiert haben, senden wir Ihnen Anweisungen, wie Sie eine Anzahlung vornehmen können. Oder Sie können die Kaution persönlich in unserem Salon in der Westenriederstraße 45, 80331 München, Deutschland, vorbeibringen.

HYGIENE

• Es versteht sich von selbst, dass wir streng nach den hiesigen Hygienevorschriften arbeiten. Ferner wird der Kunde ausführlich (mündlich und schriftlich) über Plegehinweise und Nachbehandlung informiert. Wir übernehmen keine Haftung für Missachtung. Die Nadeln und Griffstücke sind Einwegwerkzeuge.

TATTOO-SITZUNG

• Normalerweise beginnt die Tattoo-Session um 11 Uhr.
• Im Salon kann sich nur der/die Kunde selbst anwesend sein, keine Freunde oder Verwandte. Ihre Begleiter müssen im Wartebereich des Salons oder draußen warten.
• Vor der Session soll man ausschlafen und gut frühstücken, damit der Blutzuckerspiegel nicht sinkt. So lässt sich der Prozess des Tätowierens leichter ertragen.
• Es ist auch ratsam, den Körperteil, an dem tätowiert werden muss, vor der Session zu rasieren. Seien Sie vorsichtig, man braucht keine Schnittwunden.
• Alkohol oder Drogen, die Ihr Wohlbefinden und Ihre Wahrnehmung der Realität beeinträchtigen, sind für einige Tage vor und nach der Session untersagt.
• Kommen Sie zu der Session in bequemer Kleidung, die leichten Zugang zu der Körperstelle ermöglicht, wo tätowiert werden muss. Wenn das Tattoo auf Ihrer Schulter angedacht ist, kommen Sie in einem Tanktop und nicht in einem T-Shirt. Bei einem Tattoo auf dem Bein wird eine kurze Hose empfohlen. Alternativ können Sie die erforderliche bequeme Kleidung mitbringen, es steht Ihnen ein Raum zum Umziehen zur Verfügung.
• Bringen Sie Getränke und Snacks mit, Hungern wirkt sich negativ auf den Tätowierungsschmerz und Ihr Wohlbefinden aus. Während einer langen Session machen wir immer eine Mittagspause, damit Sie sich ausruhen und gut essen können.
• In unserem Salon haben wir Tee und eine Kaffeemaschine sowie Trinkwasser und einen Kühlschrank.
• Wenn Sie sich zu einer Session verspäten, rufen Sie uns an. Wenn Sie ohne Vorwarnung mehr als 30 Minuten zu spät kommen, wird Ihre Session abgesagt und die Kaution einbehalten.

GESUNDHEIT UND ALLERGIEN

• Wenn Sie gesundheitliche Probleme oder Allergien haben, ist es sehr wichtig, das uns im Vorfeld mitzuteilen.
• Auch zwecks Sicherheit des Personals und anderer Kunden müssen Sie uns informieren, wenn:
– Sie in den letzten zwei Wochen eine Grippe oder eine Erkältung hatten
– Sie in den letzten zwei Wochen gereist sind
– Sie Corona-positiv getestet wurden
• Sobald Ihr Termin bestätigt ist, erhalten Sie einen Link zum elektronischen Vertrag, den Sie mindestens 24 Stunden vor Ihrer Session unterzeichnen müssen.
• Bei der Ankunft im Salon prüft unser Manager, ob der Vertrag unterzeichnet wurde, kopiert Ihren Personalausweis und misst Ihre Körpertemperatur mithilfe von einem kontaktlosen Thermometer. Wenn Sie Fieber oder andere Symptome einer Erkältung oder Grippe wie Husten oder Schnupfen aufweisen, werden Sie gebeten, Ihre Session zu verschieben.

WICHTIG!

• Indem Sie eine Kaution anzahlen, sich für eine Session anmelden und einen Vertrag unterzeichnen, bestätigen Sie, dass Sie alle oben genannten Punkte gelesen haben und mit allem einverstanden sind.
• Wir können Ihre Anfrage nur dann beantworten, wenn sie eine detaillierte Beschreibung Ihrer Idee, Beispielbilder und ein Bild der für das Tattoo angedachten Körperstelle enthält.
• Aufgrund der großen Zahl von Anfragen geben wir uns Mühe, Ihre Nachrichten innerhalb einer Woche zu beantworten. Bitte seien Sie geduldig.

SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung unwirksam oder nichtig sein, so bleibt der Vertrag im übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Regelung richtet sich der Vertrag nach den gesetzlichen Vorschriften.

EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG TATTOO

• Der Unterzeichner bestätigt hiermit ausdrücklich, dass er aus freiem Willen tätowiert werden möchte.
• Der Unterzeichner nimmt zur Kenntnis, dass es sich bei der Tätowierung um einen irreversiblen Vorgang handelt, da der eintätowierte Farbstoff für immer in der Haut verbleibt.
• Der Uterzeichner nimmt ferner zur Kenntnis, dass körperliche Reaktionen (Entzündungen, Allergien..) auf die Tätowierung bzw. der verwe ndeten Materialien nicht auszuschließen sind. Um dieses auszuschließen, müsste vor dem Tätowieren ein Arzt konsultiert werden.
• Der Unterzeichner stimmt nach ausführlicher Information und Aufklärung der Tätowierung ausdrücklich zu.
• Im Übrigen wird ein Haftungsasusschluss für Fahrlässigkeit der Tätowierung vereinbart.
• Dem Unterzeichner werden Hinweise für die Nachbehandlung von frischen Tätowierungen übergeben; für die Folgen bei Nichtbeachtung haftet der Unterzeichner selbst.
• Weiter wird keine Haftung für das Nichterreichens des vom Unterzeichner angestrebten Ergebnisses übernommen, da dies in hohem Maße von vielen Faktoren abhängig ist, die vom Tätowierer trotz fachlicher Qualifikation und geeignetem Material nicht beherrscht werden kann. Für den Erfolg wird daher nicht eingestanden.
• Ebenfalls erklärt der Unterzeichner, dass er / sie nicht unter Alkohol-, Drogenoder Medikamenteneinfluss steht.
• Der Unterzeichner erklärt, dass er volljährig und voll geschäftsfähig ist. Minderjährige werden im 13 MUNICH Studio nur mit Einverständnisserklärung eines Erziehungsberechtigten Tätowiert.
• Erfüllungsort für beide Teile ist der Standort des Betriebes 13 MUNICH
• Verordnung über Mittel zum Tätowieren